Lamellenwandsystem als Fassadenverkleidung: einzigartiges Ergebnis 

Lamellenwandsystem als Fassadenverkleidung: einzigartiges Ergebnis 

Ein Lamellenwandsystem klingt vielleicht nicht so vertraut, wenn es um Lösungen für Fassadenverkleidung geht. Doch bürgt es für ein ästhetisches und funktionelles Ergebnis, wobei ein minimalistisches und einheitliches Ganzes durch einen stark horizontales (oder vertikalen) Akzent gekennzeichnet. Dazu kommt noch, dass das Lamellenwandsystem nicht nur bei Fassaden einsatzbar ist, sondern auch bei Türen, Fenstern und selbst Toren. Renson hat zu diesem Zweck die einzigartige Linius-Linie ausgearbeitet, mit individuellen Alu Profilen in verschiedenen Ausführungen im Hinblick auf Form, Farbe und Abmessungen. 

Vorteile einer Fassadenverkleidung


Das System, das aus einer Trägerstruktur besteht, in der die Alu Lamellen mittels eines einzigartigen Klicksystems befestigt werden, hat neben dem ästhetischen Mehrwert der minimalistischen Ausführung noch weitere Vorteile (abhängig von der Art der Infrastruktur): 

  • Sie bietet die Möglichkeit eines freien Luftdurchlasses und steht der Lüftung folglich nicht im Weg.
  • Das System ermöglicht es, Türen, Toren oder Fenster praktisch unsichtbar zu integrieren.
  • Sie schützt die betroffene Wand gegen Regen, Wind und Ungeziefer.

Renson: Ihre Garantie für die perfekte Fassade 


Ein einzigartiger Look und zahlreiche zusätzliche Vorteile: ein Lamellenwandsystem als Lösung für eine Fassadenverkleidung ist absolut eine Erwägung wert. Sicherlich wenn Sie einen Spezialisten wie Renson in Anspruch nehmen, der gemeinsam mit Ihnen auf die Suche nach einer Ausführung geht, die nicht nur bis auf den Millimeter maßgeschneidert ist, sondern die auch 100 Prozent Ihren Erwartungen entspricht. 

Entdecken Sie unsere Lösungen