Welche Nachrichtentypen kann ich in der Registerkarte „Kommunikation“ einfügen? Wer kann diese Nachrichten sehen? +

  • Anlage: Einfügen einer Anlage. Das können alle Dateitypen sein. Praktisch, um z. B. Skizzen, Abbildungen oder Pläne einzufügen.
  • E-Mail: Eine E-Mail verschicken. Sie können eine E-Mail an alle diejenigen verschicken, an die Sie möchten, auch an mehrere Personen gleichzeitig und an Personen, die keinen Zugang zu e-REPS haben. Setzen Sie ein Komma zwischen alle E-Mail-Adressen.
  • Beschwerde: Wenn Sie eine Reklamation registrieren möchten. Weitere Informationen finden Sie unter „Wie kann ich eine Reklamation registrieren“.
  • Kommentar: Freier Text, den Sie einfügen können und der Ihnen ermöglicht, mit einem Renson-Mitarbeiter und/oder allen, die Zugang zum Ordner haben, zu kommunizieren.
  • Serviceanfrage: Wenn Sie einen Service Order erteilen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter „Wie kann ich einen Service Order erteilen?“.
  • Wenn Sie die Zielgruppe „Intern“ auswählen, kann jeder Nutzer, der mit derselben Kundennummer verbunden ist, diese Nachricht lesen. Achtung: Ein Renson-Mitarbeiter kann diese Nachricht dann nicht lesen.

Kann ich eine Anlage zu einem Ordner einfügen? +

Wenn Sie gebeten werden, zu dem Ordner eine Anlage hinzuzufügen oder wenn Sie das selbst möchten, können Sie zu Ihrer Anfrage verschiedene Dateien einfügen. Verwenden Sie dazu die Registerkarte „Kommunikation“. Klicken Sie auf „Hinzufügen“ und wählen Sie den Typ „Anlage“. Füllen Sie alle Ausfüllfelder aus und klicken Sie bei „Datei“ auf „Datei wählen“. Wenn Sie Ihre Datei ausgewählt haben, müssen Sie nur noch auf „Speichern“ klicken. Wenn Sie mehrere Dateien einfügen möchten, wiederholen Sie bitte diese Handlung.

Kann ich eine Anlage löschen? +

Selbst eingefügte Anlagen können Sie selbst löschen. Klicken Sie auf der Registerkarte „Kommunikation“ Ihres Ordners auf das Zahnrad und klicken Sie dann auf „Löschen“. Ihre Anlage wird gelöscht.

Kann ich mit meiner Renson-Kontaktperson Kontakt aufnehmen? +

Auf der Registerkarte „Kommunikation“ können Sie eine Nachricht vom Typ „Kommentar“ erstellen. Diese Anmerkung wird an Ihre Renson-Kontaktperson geschickt.  Wenn diese Person darauf reagiert, erhalten Sie eine E-Mail in Ihrer Mailbox mit der Mitteilung, dass auf Ihre Anmerkung geantwortet wurde.

Kann ich Nachrichten an Personen schicken, die keinen Zugang zum Ordner in e-REPS haben? +

Auf der Registerkarte „Kommunikation“ können Sie eine Nachricht vom Typ „E-Mail“ erstellen. Sie können mehrere Adressaten einfügen. Die Adressaten können einfach auf Ihre E-Mail antworten. Diese Antworten werden dann an die E-Mail-Adresse geschickt, die mit Ihrer e-REPS-Benutzernummer verbunden ist.

Wenn ich eine Nachricht beantworte, wird die Gegenpartei dann informiert? +

Ja, die Gegenpartei erhält eine E-Mail mit der Nachricht, dass auf eine Nachricht geantwortet wurde, die er/sie verschickt hat.

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Beschwerde und einem Serviceanfrage? +

Beide Nachrichtentypen ermöglichen Ihnen, eine Reklamation zu registrieren. Bei einem „Serviceanfrage“ wird die Registerkarte „Konfigurator“ jedoch erneut freigegeben, sodass Sie die Möglichkeit haben, einen Service Order aufzugeben.

Wie kann ich eine Reklamation registrieren? +

Auf der Registerkarte „Kommunikation“ können Sie eine neue Nachricht vom Typ „Reklamation“ erstellen. Diese Reklamation wird von einem Renson-Mitarbeiter behandelt.

Wie kann ich einen Service Order aufgeben? +

Einen Service Order können Sie über den Originalordner oder einen neuen Ordner in e-REPS aufgeben.
Über den Originalordner:
Achtung! Einen Service Order können Sie nur in einem Ordner aufgeben, der den Status „Fertig“ hat. Wenn Sie einen Service Order für eine Bestellung, die einen anderen Status hat, aufgeben möchten, wenden Sie sich bitte an einen Renson-Mitarbeiter.
 
  1. Sie suchen den Originalordner über „Übersicht“
  2. Über die Registerkarte „Kommunikation“ fügen Sie eine neue Nachricht vom Typ „Serviceanfrage“ hinzu. Diese registriert automatisch eine Reklamation. Der Status wird von „Fertig“ auf „InService“ geändert.
  3. Renson postet ein neues Dokument vom Typ „Garantiedokument“ auf der Registerkarte „Kommunikation“. Dieses Dokument umfasst die folgenden Angaben:
    • Alle Garantienummern
    • Produktbezeichnung
    • Maße – Farbe – Seite Bedienung
    • Artikelnummern der Bauteile
Dieses Dokument empfangen Sie auch in Ihrer Mailbox. Sie können die Angaben in der Garantieliste beim Aufgeben Ihrer Bestellung im „Konfigurator“ verwenden.
  1. Auf der Registerkarte „Konfigurator“ konfigurieren Sie das gewünschte Produkt. Das ist möglich über „Laut Garantienummer“. Diese Garantienummer finden Sie auf der Auftragsbestätigung, Rechnung oder dem Garantiedokument auf der Registerkarte „Kommunikation“ oder in Ihrer Mailbox. Wenn Sie keine Garantienummer haben, können Sie „Laut Abmessungen“ wählen und bei „Garantienummer“ die Bestellnummer eingeben. In Verbindung mit den Abmessungen suchen wir für Sie nach der Garantienummer. Wenn Sie das Feld „Ihre Referenz“ auf der Registerkarte „Konfigurator“ ausfüllen, ersetzt diese die Referenz der ursprünglichen Bestellung. Der Service Order erhält dann eine andere Referenz als die ursprüngliche Bestellung. Wenn dieses Feld leer bleibt, übernimmt der Service Order die Referenz der ursprünglichen Bestellung.
  2. Klicken Sie auf „Bestellen“.
 
Über einen neuen Ordner:
  1. Sie beginnen mit einer neuen Anfrage. Wählen Sie die gewünschte Produktgruppe und wählen Sie das Produkt „Service“.
  2. Auf der Registerkarte „Konfigurator“ konfigurieren Sie das gewünschte Produkt. In e-REPS können Sie „Laut Garantienummer“ bestellen. Diese Garantienummer finden Sie in der Bestellbestätigung oder Rechnung. Wenn Sie keine Garantienummer haben, können Sie „Laut Abmessungen“ wählen und bei „Garantienummer“ die Bestellnummer eingeben. In Verbindung mit den Abmessungen suchen wir für Sie nach der Garantienummer.
  3. Klicken Sie auf „Bestellen“.
Wenn Sie auch eine Reklamation registrieren möchten, können Sie auf der Registerkarte „Kommunikation“ eine Nachricht vom Typ „Reklamation“ einfügen.